Paulus-Familienzentrum Celle

Herzlich Willkommen im Paulus-Familienzentrum in Celle. Schön, dass Ihr da seid! Hier findet Ihr jede Menge Infos zu unseren Angeboten, wer wir sind und wer hier was macht, Veranstaltungen, ... .

1452717580.xs_thumb-
Am 26. November von 15 Uhr bis 17:30 Uhr
DAS GROSSE BASTELN 
im Gemeindesaal mit Kaffee und Kuchen im Laden!

Das Familienzentrum läd herzlich ein, egal wie jung oder alt ihr seid!
Kerzen ziehen, Notenengel oder ein Gesteck... wir haben altbewährtes und modernes zum Selberbasteln wieder vorbereitet!

Anmeldungen über:
1. Gemeindebüro (Montag und Donnerstag 10:00 - 12:00 unter 05141-45015), 
2. WhatsApp (0163-2850896)
3. Telefon/Anrufbeantworter des Familienzentrums/ des Ladens (05141-940707) 
4. Flyer-Abschnitt in den Briefkasten werfen!

Bitte unbedingt die Anzahl der Erwachsen und Kinder angeben!
DANKE 

Bild: Flyer (von Sabine Richter-Zeck)

1452717580.xs_thumb-

Herbstferien im Laden


Montag, 1. Oktober 2018
KOCHEN MIT VOLKER ab 12 Uhr bis 14 Uhr
(Ohne Anmeldung - 1 € Materialbeitrag)

Dienstag, 2. Oktober 2018
KINO IM LADEN ab 15 Uhr bis 17 Uhr
(Ohne Anmeldung - 1 € Popcornbeitrag)

Donnerstag, 4. Oktober 2018
GELÄNDESPIEL UND STOCKBROT 15 Uhr bis 17 Uhr
(Ohne Anmeldung - 1 € Materialbeitrag)

Freitag, 5. Oktober 2018
SCHWIMMEN IM BADELAND 15 Uhr bis 18 Uhr
(Mit Anmeldung  - 1 € Eintrittszuschuss)

Wir freuen uns auf Euch!  
Anette, Sabine, Volker, Flora und Elisa

Telefon 05141-940707
Rostocker Str. 90
29225 Celle

1477826402.xs_thumb-

Sommerferienprogramm des LADENs

Dieses Jahr gehen wir mit 15 Kindern täglich ins Westerceller Freibad.

um das Seepferdchen oder das Bronze Abzeichen zu erwerben.Die Anmeldungen sind abgeschlossen.

Leider könne wir dieses Jahr deshalb keine anderen Angebote vor Ort für spontane Kinder anbieten.

Wir sehen euch vielleicht ja trotzdem auf dem Heeseplatz:JEDEN MITTWOCH von 15°° UHR bis 17°° Uhr ist hier HEESE SPASS 

außerdem verweisen wir auf den Ferienpass der Stadt Celle:
https://www.celle-ferienpass.de
1452717580.xs_thumb-

Mehr tauschen, weniger kaufen. 

Dies ist das Motto des Tauschrausches im Paulus-Familienzentrum hier in Celle, welcher zweimal jährlich stattfindet. Normale Flohmärkte gibt es wie Sand am Meer. Flohmärkte, bei denen es alles umsonst gibt, sind sehr selten. Es ist für jedeN was dabei. Von Kleidung für Neugeborene bis hin zu Küchenutensilien ist alles da. Sogar für Kaffee und Tee und Entertainment für die Kinder ist gesorgt mit einem Puppentheater und einem improvisierten Kino. Leider findet nicht jedes Teil einen neuen Besitzer. Dies ist aber kein Problem, da alles was übrigbleibt, gespendet oder recycelt wird. Sabine Richter-Zeck, die als Koordinatorin und Sozialarbeiterin in der Paulus Gemeinde tätig ist, und ihre Helferinnen haben diese Veranstaltung nun zum fünften Mal im Paulus Gemeindezentrum zu einem fast weihnachtlich anmutenden Zusammenkommen etabliert. 68 freiwillige HelferInnen haben vom 19. April bis zum 21. April die Annahme organisiert, alle Spenden sortiert, 44 Kinder betreut, das Café am LADEN in Ordnung gehalten, mit Rat und Tat beim Aussuchen unterstützt, das Gemeindezentrum aufgeräumt, Infowände und bebilderte und 2sprachige Schilder gestaltet, Sachen umgenäht und bei vielem mehr geholfen. Die HelferInnen hatten offensichtlich auch viel Spaß dabei. Insgesamt ein nicht mehr wegzudenkendes Event in unserer Gemeinde. Diesmal standen die BesucherInnen vor einem leeren Buffet, was beim kommenden Tauschrausch am 5. Januar 2019 bestimmt anders wird, denn jedeR BesucherIn bringt bestimmt etwas für das gemeinsame Buffet mit, denn eines ist gewiss: Sabine Richter-Zeck möchte nie wieder einen Euro pro Karte einsammeln müssen, aber kostenlos geht nur wenn jedeR auch eine Essenspende mitbringt.

 

Elias Tivadar (Helfer & Fan des Tauschrausches)

1452717580.xs_thumb-

Oster-Ferien-Programm 2018


"DER LADEN" SPERRT SEINE BESUCHER EIN!

 

In den Osterferien können sich Familien, Kinder-Jugend und auch Erwachsenengruppen

im Laden anmelden und sich einsperren lassen.

Durch suchen & finden, rätseln und cleveres kombinieren,

können die Besucher sich den Weg nach draußen "erspielen".

Diese Freizeitgestaltung nennt sich "escape room" und ist der

neuste Trend bei Kindern ab 8 Jahren und für Familien, die Spannung und Spiel mögen.

 

Wer nun auch eine Runde Spiel und Spannung erleben möchte,

meldet sich bitte bis zum 15.03.2018 per mail oder telefonisch an.

 

WER: Gruppen bis zu 7 Personen (mindestens eine/r ist 18 Jahre alt)

 

WANN: Mittwoch bis Freitag (20.03. - 22.03.2018) zwischen 10 Uhr und 15 Uhr

kann ein Spiel begonnen werden (Spielzeit: 60 Minuten)  

 

WO: DER LADEN Rostocker Str. 90 in 29225 Celle

 Kontakt: 05141-940707 oder paulus-familienzentrum@gmx.de

 Stichwort: "escape room" im LADEN

1477826402.xs_thumb-

Tauschrausch: Kirche ist gut gefüllt

Viele Menschen haben am heutigen Freitag Tauschgegenstände ins Gemeindezentrum getragen, sodass sich die Kirche und der Saal schnell gefüllt haben.
Die Fotos geben einen kleinen Eindruck von dem, was diejenigen erwartet, die am morgigen Samstag mit der erhaltenen Eintrittskarte um 16 Uhr, 17 Uhr oder 18 Uhr Zugang zu den Schätzen erhalten.

Für weitere Fotos hier klicken.
1515183902.medium

Bild: Karsten Willemer

1477826402.xs_thumb-

Das Große Basteln im Gemeindezentrum

Heute ist das Haus voll: Mehr als 140 bastelbegeisterte Frauen, Männer und Kinder haben sich zum großen Basteln angemeldet. Und so ist das Gemeindezentrum von einem lebhaften Gewusel erfüllt. Hier tauchen Kinder Dochte in flüssiges Kerzenwachs, dort schneiden Senioren und Konfirmanden einträchtig Sterne aus. An einem Tisch werden Engel aus alten Liedblättern gefaltet, an einem anderen entstehen bunte Perlenketten. In der Küche wird der Salzteig getrocknet, und in der Kirche liegen Papierbahnen mit Kartoffelduckbildern zum Trocknen aus. Taschen werden mit Stoffmalfarben bemalt und beschriftet.
Die Stimmung ist fröhlich. Immer wieder kommen neue Bastler dazu. Andere stärken sich im LADEN bei Kaffee, Saft und Kuchen.
Ein schöner Vorgeschmack auf die am Sonntag beginnende Adventszeit!
1511799118.medium

Bild: Karsten Willemer