Paulus-Familienzentrum Celle

TAUSCHRAUSCH

Quelle: David Borghoff (Freier Fotograf)

Tauschrausch fiel aus! Wir hoffen auf den Herbst!

Abgabe der Spenden / Erhalt der Eintrittskarten

am 19.3.2020 (Donnerstag) um 18°° bis 20°° Uhr  und
am 20.3.2020 (Freitag) um 12°° bis 16°° Uhr

Unbedingt an eine Spende für das Buffet denken und bei Abgabe mitbringen !



Neue Sachen aussuchen für alle (gern ab 8 Jahre)


ist am 21.3.2020 (Samstag) je nach selbst gewählter Eintrittskarte:

ab 12.00, 12.30, 13.00, 13.30 bis jeweils 14:30 Uhr Typ: "Klasse statt Masse"

ab 16.00, 16:30, 17:00 bis jeweils 18:00 Uhr Typ: "Darf´s ein bisschen mehr sein?!"

mit Tauschrausch Café ab 12:30 - 14:30 Uhr und 16:00 - 17:30
außerdem ist die Bücherstube von 12:00 - 14:30 Uhr und von 16:00 - 18:00 Uhr auf.


Wir freuen uns darauf mit EUCH die Welt ein bisschen besser zu machen!

Was wird getauscht?

  • Kleidung für jedes Alter (Wintersachen nur beim Herbst Tauschrausch)
  • Dekoration (alles findet eine/n neue/n Liebhaber/in)
  • Bücher und originale CDs und DVDs 
  • Spielzeug und vollständige Gesellschaftsspiele
  • Alles rund um Schwangerschaft und Stillzeit
  • Bilder und Kleinstmöbel (auch funktionierende Lampen, Hifi, Küchengeräte)
  • Besteck, Geschirr, Heimtextilien
  • Stoffe und Decken

Wer tausch(rausch)t in Celle?

Seit 2016 nahmen mittlerweile circa 1200 Menschen am Tauschrausch teil (die meisten mehrfach)! Jeder hat einen oder mehrere Gründe:

"Ein wahres Nehmen und Geben" - "Befreiung und Eroberung" (CZ Jan. 2020)

"regionales Recycling von meinen nicht mehr gebrauchten Sachen"

"anderen eine Freude machen"

"weil ich auch gern auf Flohmärkte gehe, hier ist es auch noch kostenlos -ohne verhandeln- "

"weil mein Keller wieder entrümpelt ist und andere sich über meine "Schätze" freuen"

"simply up your life"

"nachhaltig "Einkaufen" - stoppen des überflüssigen Konsums"

"sich bewusst (un)modische "second Hand" Kleidung auswählen"

"meine Kinder für die kommende Saison neu einkleiden - ohne Geld"

"sich überraschen lassen, welche Bücher diesmal für mich dabei sind"

"mit einem Fehlkauf (für mich) jemanden eine Freude machen"

"direkt sehen, wie meine Sachen, einen anderen glücklich machen"

"Gesellig - Freunde treffen"

"weil ich mich anfange zu fragen: "was brauche ich wirklich in meinem Leben?" "

"Ich finde gut, dass die Reste des Tauschrausches an Stadt(teil) Projekte gehen, wie z.B. fairkauf, Neufundland und Kinderschutzbund"

" .... und natürlich weil es Spaß macht! "

Wie geht das mit dem Tauschen statt Kaufen?

(für alle, die zum ersten mal mitmachen oder nochmal gern nachlesen)

1. ZUHAUSE:
Sachen, die nicht mehr benötigt werden, zusammensuchen 
UND:

Einen Beitrag für das Buffet einpacken (gern auch Abgepacktes - unbedingt ohne Alkohol oder Schweinefleisch).

2. ABGABE:
In der Gemeinde zur (oben) bekannt gegebenen Abgabe-Zeit die Sachen bringen.
Das Team hilft beim Tragen und nimmt sie gern entgegen!



EINTRITTSKARTE:


Bis zu 5 Eintrittskarten erhältst du beim Abgeben, so wie du brauchst/mitbringst.
Egal, wieviel du abgegeben hast.


Du musst dich dann für eine der vorgegebenen Zeiten entscheiden!
Auch solltest du dir vorher bewusst machen, wie viel du wieder aussuchen möchtest:

TYP 1 "Klasse statt Masse" (das heißt : bis zu 15 Teile) 

TYP 2 "Darf´s ein bißchen mehr sein" (das heißt: bis zu einer IkeaTüte pro Peron)

Zeiten:
Typ 1 
ab 12:00, 12:30, 13:00 und 13:30 Uhr (Ende jeweils 14:30)

Typ 2
ab 16:00, 16:30 und 17:00  (Ende jeweils 18:00 Uhr)


TAUSCHRAUSCH SAMSTAG

Jeder Mensch mit persönlicher Eintrittskarte kommt zu seiner Zeit. 
Schlange stehen ist nicht nötig, denn für jeden ist genug da!!! 
(Ich rede aus Erfahrung, denn meine 15 Teile suche ich mir am Ende aus.)
 das Café ist ab 12:30 Uhr und 16:00 Uhr, jeweils für circa zwei Stunden geöffnet.
Quelle: S. Richter-Zeck